[Bericht] 1. Preisflug 2015

Mit einem Überraschungssieg endete der erste Preisflug der RV Dillperle ab Marktheidenfeld. Wilfried Hermann und Reiner Reeh aus Nanzenbach siegten vor zwei Tauben der SG Rainer, Hans-Joachim Georg und Roland Plaum aus Herbornseelbach

Zum ersten Mal wurde der erste Preisflug bereits im April gestartet. Die durchschnittlich 137 Kilometer bewältigte die 08874-13-49 als Schnellste der 1400 Konkurrenten. Dahinter platzierten sich die 07849-11-2 und die B-13-6115994.

Die Siegertauben erreichten eine Durchschnittsgeschwindigkeit von über 1400 Metern in der Minute, also über 84 km/h.

Auf den Rängen Vier, Fünf und Neun kamen Tauben von Ernst Fray aus Sechshelden nach Hause, Manuel und Rainer Dietrich aus Eiershausen sicherten sich Rang sechs. Edith und Josef Bauer aus Hesselbach erreichten den siebten Platz. Achter wurde ein Vogel von Maik und Viola Becker aus Roth. Rainer Weigelt aus Allendorf wurde Zehnter.

Die ersten zehn Tauben:

Top 10
Platz Name Ringnummer
1 SG W. Hermann & R. Reeh 08874-13-49W
2 SG R. & H.-J. Georg & R. Plaum 07849-11-2W
3 SG R. & H-J. Georg & R. Plaum B-13-6115994W
4 Ernst Fray 04292-14-78W
5 Ernst Fray PL-0000-14-1882W
6 SG M. & R. Dietrich 02651-12-3W
7 SG E. & J. Bauer 01053-13-1058
8 SG V. & M. Becker 02651-14-420
9 Ernst Fray 07642-13-30W
10 Rainer Weigelt 08255-12-358W

Nächste Woche geht es weiter mit dem zweiten Preisflug ab Rottendorf, auf dem die Aktion Mensch-Serien für die zu gewinnenden Jahreslose ausgeflogen werden.

[PREISLISTE] [MEISTERSCHAFTEN] 

[ZEITUNGSARTIKEL]

Comments are closed.