2. Jungflug 2014

2. Jungflug 2014Nach einer einwöchigen krankheitsbedingten Pause konnte das Jungtierprogramm der RV Dillperle fortgesetzt werden. Gestartet wurde der zweite Flug ab Aschaffenburg. Dominiert wurde dieser Flug von der SG Daniel, Stephanie und Hans-Georg Becker, die sich die Plätze 1 bis 10 sichern konnte.Es siegte die Taube mit der Ringnummer 02651-14-265 vor den Tauben mit den Nummer 02651-14-218 und 02651-14-316. Das herausragende Ergebnis unterstrich die SG Becker, indem sie von 93 gesetzten Tieren 77 in die Preise bringt. Den Sieg in der neuen B-Liste erringt die SG Wilfried Hermann und Reiner Reeh aus Nanzenbach, die in dieser Konkurrenz die ersten neun Konkurse vor Hartmut Wagner aus Niederscheld erringt.
Die Preise auf diesem Flug konnten in 17 Minuten vergeben werden, 1506 Tauben waren am Start.

 Die ersten zehn Tauben:

Top 10
Platz Name Ringnummer
1 SG D., S. & H. Becker 02651-14-265
2 SG D., S. & H. Becker 02651-14-218
3 SG D., S. & H. Becker 02651-14-316
4 SG D., S. & H. Becker 02651-14-240
5 SG D., S. & H. Becker 02651-14-226
6 SG D., S. & H. Becker 02651-14-258
7 SG D., S. & H. Becker 02651-14-223
8 SG D., S. & H. Becker 02651-14-233
9 SG D., S. & H. Becker 02651-14-270
10 SG D., S. & H. Becker 02651-14-313

Die Jahreslose der Aktion Mensch erringen Edith Bauer mit dem 41. und 45. Konkurs sowie die SG Becker mit dem 2. und 143. Konkurs. Insgesamt wurden 24 Serien benannt, wodurch der Aktion Mensch aus der RV Dillperle von diesem Flug 72€ zugute kommen. Herzlichen Dank an alle, die benannt haben!

In der nächsten Woche geht es planmäßig weiter mit dem Flug ab Rottendorf.

[Preisliste] [Preisliste A-Liga] [Preisliste B-Liga]  [Meisterschaften]