4. Preisflug 2014

Vierter Flug, vierter Sieger: Beim vierten Preisflug der RV Dillperle ab Parsberg setze sich Edith Bauer aus Hesselbach gegen die Konkurrenz durch. Sie siegte vor der SG Becker und der SG Becker und Bayer(beide Eschenburg-Roth)Der jährige Vogel mit der Nummer 01053-13-1065 siegte vor dem 02733-13-171 und dem Weibchen 02651-12-178.

Auf den weiteren Plätzen finden sich nochmals die SG Becker (4.) und die SG Becker und Bayer (5.) sowie Hans Färber (Haiger) auf Rang 6 ein. Die Plätze 7 bis 9 gingen wiederum an Edith Bauer, den zehnten Platz erreichten Bernd Klein und Colin Blöcher aus Dillenburg-Niederscheld.
Die 1313 Tauben wurde um 10:45 Uhr in Parsberg aufgelassen und das Siegertier erreichte die Heimat mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 1210 Metern in der Minute. Die Preise konnten in 33 Minuten vergeben werden. 

Top 10
Platz Name Ringnummer
1 Edith Bauer 01053-13-1053
2 SG D., S. & H. Becker 02733-13-171
3 SG M. Becker & V. Bayer 02651-12-178W
4 SG D., S. & H. Becker 02651-13-91W
5 SG M. Becker & V. Bayer 02651-12-152
6 Hans Färber 08255-12-253W
7 Edith Bauer 01053-12-463
8 Edith Bauer 01053-13-1022W
9 Edith Bauer 01053-13-1017W
10 SG B. Klein & C. Blöcher 07706-12-679W

Nächste Woche geht es weiter mit einem Flug ab Regensburg/Neutraubling  [Preisliste] [Meisterschaften]