3. Preisflug 2014

Eine „Siegerländer Sache“ war der dritte Preisflug der RV Dillperle ab Altdorf. Die ersten vier Plätze wurden von Züchtern aus dem Landkreis Siegen-Wittgenstein gewonnen. Erhard Kettner aus Wilgersdorf gewann vor Claus-Jürgen und Annette Schmidt aus Würgendorf sowie zwei Tieren von René Müller aus Holzhausen.Es gewann der Vogel mit der Nummer 01613-10-431 vor dem Weibchen 01613-13-120 und dem Vogel 02651-13-268.

Weiterhin in den „Top Ten“ zu finden sind die SG Karl-Heinz Merkardt und Thomas Goßmann(Dillenburg) auf den Plätzen fünf und acht, die SG Maik Becker und Viola Bayer(Roth) auf den Rängen sechs und sieben sowie Annette und Friedolf Wagner aus Allendorf auf Platz 9. Platz zehn ging an Bernd Klein und Colin Blöcher aus Niederscheld.

Der Auflass erfolgte schon früh – um 6:30 fielen die Klappen – und die Tauben machten sich auf die durchschnittlich 269 Kilometer. Die Siegertauben fielen um kurz nach 10 Uhr in die Schläge ein. Die 484 Preise konnten in 45 Minuten vergeben werden.

Die ersten zehn Tauben:

Top 10
Platz Name Ringnummer
1 Erhard Kettner 02651-12-152
2 Fred Bösser 04915-13-29W
3 René Müller 02651-13-268
4 René Müller 02651-13-58W
5 SG K.-H. Merkardt & T. Goßmann 02651-13-176
6 SG M. Becker & V. Bayer 02651-12-152
7 SG M. Becker & V. Bayer 02651-13-21
8 SG K.-H. Merkardt & T. Goßmann 07642-13-76
9 A. & F. Wagner 03064-10-517W
10 SG B. Klein & C. Blöcher 07706-13-91W

Nächste Woche geht es weiter mit einem Flug ab Parsberg

[Preisliste] [Meisterschaften]

Comments are closed.