9. Preisflug 2013

Eine fliegerische Meisterleistung prägte den neunten Preisflug der RV Dillperle an Regensburg/Neutraubling: Die Siegertaube der Schlaggemeinschaft Becker hatte einen Vorsprung von 14 Minuten. Zweiter wurde eine weitere Taube aus dem gleichen Schlag vor der drittplatzierten Taube von Horst Schnautz und Gerd Donsbach aus Uckersdorf.

Das Weibchen 02651-08-0759 siegte mit sehr großem Abstand vor dem Weibchen 02651-11-1759 und dem Vogel 03960-09-20.

Auf den Plätzen vier und fünf finden sich zwei Tauben von Rainer Weigelt aus Allendorf ein, Sechster wurde ein Weibchen von Annette und Friedolf Wagner, ebenfalls aus Allendorf. Siebter wurde ein Weibchen von Helmut Hagner aus Oberscheld vor einem jährigen Vogel von Horst Schnautz und Gerd Donsbach und einem Vogel von Erhard Kettner aus Würgendorf. Zehnter wurde die zweite Taube von Annette und Friedolf Wagner

Die 831 Tiere wurden um 06:15 in Neutraubling nahe Regensburg aufgelassen und das überragende Siegertier erreichte den Heimatschlag um 10:07 Uhr, bevor die zweite Taube um 10:21 den Schlag erreichte.

Die ersten zehn Tauben:

Top 10
Platz Name Ringnummer
1 SG D. & S. & H. Becker 02651-08-759W
2 SG D. & S. & H. Becker 02651-11-1759W
3 SG H. Schnautz & G. Donsbach 03960-09-20
4 Rainer Weigelt 08255-11-28W
5 Rainer Weigelt 08255-11-14W
6 Annette & Friedolf Wagner 03064-10-539W
7 Helmut Hagner 04915-09-213W
8 SG H. Schnautz & G. Donsbach 03960-12-279
9 Erhard Kettner 01613-11-817
10 Annette & Friedolf Wagner 01053-12-451W

Nächste Woche wird der Nationalflug ab Enns gestartet. Hier wird die Silbermedaille des Verbandes deutscher Brieftaubenzüchter e.V. ausgeflogen, bei der 4 von 8 vorbenannten Tauben zählen.

[Preisliste] [Meisterschaften]

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.