13. Preisflug 2012

Claus-Jürgen und Anette Schmidt aus Burbach-würgendorf haben den Endflug der RV Dillperle ab Asperhofen bei Wien gewonnen. Ihr Vogel 01613-10-525 gewann gegen die 509 Tauben, die zum Finalflug gesetzt wurden. Zweiter wurde das Weibchen 02651-10-1012 der SG Becker aus Eschenburg-Roth. Dritter wurde der Vogel 06203-11-112 von Manfred Benner aus Mitenaar-Ballersbach.

Die Tauben wurden am 28.7. um 5:55 Uhr auf die 620 Kilometer lange Reise geschickt. Die Siegertaube erreichte ihren Schlag um 14:42 und hat damit die Strecke von Wien nach Burbach in 8 Stunden und 47 Minuten zurückgelegt. Eine Zeit, die mit dem Auto undenkbar wäre!

Nachstehend die ersten 10 Tauben:

Top 10
Platz Züchter Ringnummer
1 Claus-Jürgen und Anette Schmidt 01613-10-525
2 SG Becker 02651-10-1012W
3 Manfred Benner 06203-11-112
4 SG Hain & Theiss 02651-11-1093
5 SG Becker 02651-09-631W
6 Claus-Jürgen und Anette Schmidt 01613-09-122W
7 SG Georg & Plaum 07849-11-45W
8 Anette und Friedolf Wagner 03064-08-152W
9 Helmut Hagner 04915-10-453
10 Friedrich-Wilhelm Deusing 02651-10-1530

Die Goldmedaillen des Verbandes deutscher Brieftaubenzüchter gewannen Friedrich-Wilhelm Deusing aus Dietzhölztal und Claus-Jürgen und Anette Schmidt.

 

Die Meisterschaft hat die SG Georg und Plaum aus Herbornseelbach gewonnen. Sie setzten sich knapp mit 20003 Preiskilometern gegen Edith Bauer(19790 Preiskilometer) durch. Dritter wurde Helmut Hagner.

Preisliste Meisterschaften National-Preisliste