Jun 27

7. Preisflug 2012

Friedrich-Wilhelm Deusing hat den siebten Preisflug der RV Dillperle ab Osterhofen gewonnen. Sein Vogel 02651-11-1142 gewann vor dem Weibchen 02651-09-607 der SG Becker und dem jährigen Weibchen 01053-11-829 von Edith Bauer.

Der Auflass erfolgte um 8:45 Uhr und die ersten Tauben erreichten ihre Heimatschläge gegen 14:10. Das entspricht einer durchschnittlichen Fluggeschwindigkeit von ca. 1270 Metern in der Minute.

Nachfolgende die ersten zehn Tauben:

Top 10
Platz Züchter Ringnummer
1 F.-W. Deusing 02651-11-1142
2 SG Becker 02651-09-607W
3 Edith Bauer 01053-11-829W
4 SG Hain & Theiss 02651-11-1093
5 SG Hain & Theiss 08808-09-49
6 SG Becker 02651-11-1539W
7 SG Becker 02651-08-759W
8 Edith Bauer 01053-11-849W
9 Edith Bauer 01053-11-828W
10 A. & F. Wagner 03064-11-660

Der Werbepreis der Zeitschrift „Die Brieftaube“, eine Sportuhr, bei dem die beste Fluggeschwindigkeit zweier von vier vorher benannten Tauben zählt, geht an Rainer Weigelt aus Haiger-Allendorf mit dem 21. und 51. Konkurs.

Nächste Woche wird zum dritten Mal in dieser Saison ein Flug in Osterhofen gestartet, bevor es danach mit dem ersten Nationalflug ab Enns weitergeht.

Preisliste   Meisterschaften

Jun 24

6. Preisflug 2012

Maik Becker und Viola Bayer aus Eschenburg-Roth haben den sechsten Preisflug der RV Dillperle ab Parsberg gewonnen. Ihre beiden Vögel PL-264-10-70 und 02651-09-37 sorgten für einen Doppelsieg vor dem Vogel 02651-11-1097 von Dieter Hain und Horst Theiss aus Eschenburg-Simmersbach.

Nachdem ursprünglich ein Flug ab Osterhofen geplant war, entschloss man sich schließlich aufgrund der dort vorherrschenden schlechten Wetterlage nach parsberg zurückzufahren. Die Tauben wurden dort um 11:55 Uhr aufgelassen und die ersten brauchten für die rund 300 Kilometer exakt 4 Stunden.

Nachfolgende die ersten zehn Tauben:

Top 10
Platz Züchter Ringnummer
1 SG Becker & Bayer PL-264-10-70
2 SG Becker & Bayer 02651-09-37
3 SG Hain & Theiss 02651-11-1097
4 SG Becker & Bayer 02651-11-1512
5 SG Becker 02651-11-1722W
6 SG Becker 02651-11-1759W
7 SG Becker 02651-09-546W
8 Karl-Heinz Lehmann 02651-11-1622
9 Edith Bauer 02651-08-23W
10 Hans-Jürgen Kaase 02651-08-309W

Auf dem nächsten Flug ab Osterhofen wird dann der Werbepreis der Zeitschrift „Die Brieftaube“ ausgeflogen.

Preisliste   Meisterschaften

Jun 24

4. Preisflug 2012

Tanja Kämpchen hat den vierten Preisflug der RV Dillperle ab Regensburg/Neutraubling gewonnen.  Der Vogel 04155-08-1032 siegte mit großem Abstand vor der Taube 02651-11-1134 von Hans-Jürgen Kaase aus  Dietzhölztal-Ewersbach auf Platz 2 und dem Vogel 07642-11-338 von August Theis aus Dillenburg-Niederscheld auf Platz 3.

Die Tauben wurden um 6:40 Uhr aufgelassen, und die Siegertaube wurde um 10:05 mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 1688,122 Metern pro Minute an ihrem Heimatschlag konstatiert.

Nachfolgende die ersten zehn Tauben:

Top 10
Platz Züchter Ringnummer
1 Tanja Kämpchen 04155-08-1032
2 Hans-Jürgen Kaase 02651-11-1334
3 August Theis 07642-11-338
4 Manfred Günther 04915-10-406
5 Daniela Schäfer 07675-11-268W
6 Rainer Weigelt 08255-08-94W
7 Rainer Weigelt 08255-09-291W
8 Manfred Benner 06203-09-541W
9 Rainer Weigelt 08255-09-296W
10 A. & F. Wagner 03064-09-266

Am 2. Juni geht es weiter mit dem fünften Preisflug ab Osterhofen

Preisliste   Meisterschaften

Jun 03

5. Preisflug 2012

Die SG Daniel, Stephanie und Hans-Georg Becker aus Eschenburg-Roth setzt ihre sensationelle Sasison fort und gewinnt auch den fünften Preisflug ab Osterhofen. Ihr Weibchen 02651-09-607 gewann vor dem jährigen Weibchen 04915-11-240 von Seyfi Demirdöven aus Dillenburg-Niederscheld und dem Vogel 08808-09-32 von Dieter Hain und Horst Theiss aus Eschenburg-Simmersbach.

Der Flug wurde um 8:15 gestartet. Die ersten Tauben legten die rund 410 Kilometer mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 1180 Metern pro Minute bei Gegenwind zurück.

Nachfolgend die ersten zehn Tauben:

Top 10
Platz Züchter Ringnummer
1 SG Becker 02651-09-607W
2 Seyfi Demirdöven 04915-11-240W
3 Dieter Hain & Horst Theiss 08808-09-32
4 Hans Färber 08255-10-998W
5 Helmut Hagner 04915-09-224
6 Helmut Hagner 04915-10-460W
7 Rainer Grams 07849-11-156
8 Manfred Günther 04915-11-62
9 Rainer Grams 09084-10-222W
10 Rainer Grams 08255-11-89W

Die Bronzemedaillen des Vebandes deutscher Brieftaubenzüchter, bei der es um die schnellste Serie aus fünf Tauben, die vorher benannt werden mussten gewannen Helmut Hagner aus Oberscheld, die SG Bernd Klein und Colin Blöcher aus Niederscheld, die SG Becker sowie die SG Georg und Plaum aus Herbornseelbach.

In der RV-Meisterschaft sieht alles nach einer spannenden Saison aus. Hier gibt es nur noch 3 Schläge mit der maximalen Preiszahl. Man darf also gespannt sein, wer sich in den nächsten Wochen in die Favoritenrolle hereinarbeiten wird.

Nächste Woche steht dann der nächste Flug ab Osterhofen an, auf dem es um den Werbepreis der Zeitschrift „Die Brieftaube“ geht.

Preisliste Meisterschaften